Wie lange überleben Zecken nach der Entfernung?

Die bei uns heimische Zeckenart „Gemeiner Holzbock“ benötigt eine hohe Luftfeuchte zum Überleben. Im Badezimmer oder in feuchten Räumen haben diese Zecken eine gute Überlebenschance von mehreren Tagen. Der restliche Teil einer normalen Wohnung ist für die Zecken zu trocken zum Überleben.

Die Zecken können eine Weile auf Kleidungsstücken überleben und noch wenige Tage später auf einen Wirt übergehen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Im Badezimmer werden Sie es aufgrund der Feuchte länger aushalten, nicht einmal durch das Waschen mit der Waschmaschine lassen sich die kleinen Zecken töten, das schafft nur der Trockner dank seiner Hitze.

Am besten werden Zecken auf einer Glasplatte oder einem Teller mit einem Feuerzeug verbrannt oder auf einem Löffel über eine Kerze gehalten.